Interdisziplinäres Graduiertenmodul "Chemie und Physik des Magnetismus"

Die Interdisziplinarität der Forschergruppe ergibt zwangsläufig die intensive Zusammenarbeit des wissenschaftlichen Nachwuchses aus den unterschiedlichen Fachbereichen der Chemie und der Physik. Zur Optimierung dieser Zusammenarbeit und für eine breitere Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses nicht nur innerhalb ihres Fachgebiets, sondern über ihre Fakultäten hinaus, möchte die Forschergruppe ihrem wissenschaftlichen Nachwuchs, der aus den unterschiedlichsten Arbeitsrichtungen innerhalb der Chemie und Physik stammt, eine konzertierte Doktorandenausbildung im Interdisziplinären Graduiertenmodul "Chemie und Physik des Magnetismus" zu teil kommen lassen. Dieses Graduiertenmodul vermittelt den Doktoranden ein breiteres Wissensfundament, das die interdisziplinäre wissenschaftliche Zusammenarbeit erleichtern und somit verbessern wird. Dieses Konzept fördert darüber hinaus die Kommunikation der Doktoranden mit anderen Wissenschaftlern der Forschergruppe. Gerade diese mangelnde Kommunikationsfähigkeit über das eigene Spezialgebiet hinaus stellt einen Schwachpunkt der klassischen Promotion dar. Der Zwang zur interdisziplinären Kommunikation wird für die Doktoranden aber über die Forschergruppe hinaus in ihrem zukünftigen Arbeitsleben und in ihrer Position in der Gesellschaft von großem Nutzen sein. Die Verantwortung des Naturwissenschaftlers in der Gesellschaft liegt vermehrt in der Aufklärung der Bevölkerung über naturwissenschaftliche Zusammenhänge. Die mangelnde Fähigkeit des Naturwissenschaftlers, in seiner eigenen Umgebung im Arbeits- und Privatleben zur Aufklärung beizutragen, ist auch Schuld an einigen gesellschaftlichen Entwicklungen, die rational nicht begründbar sind. Wir sind zudem der festen Überzeugung, durch das Interdisziplinäre Graduiertenmodul die Chancen unseres wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem akademischen wie auch nicht-akademischen Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Das Graduiertenmodul besteht aus vier unterschiedlichen Aktivitäten, die hauptsächlich auf Englisch abgehalten werden: